Wer schreibt für liebepur?

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Diese Woche (44) in Dating: wundersam, höchst wundersam

Eine Zensur findet nicht statt – heute heißt die neue Zensur offenbar „Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen“. So ging es uns bei dem Video, das wir am Montag über YouTube bekamen und dass uns ganz außerordentlich gut gefiel, weile es den richtigen Eindruck vermittelt: Dessous spielen eine große Rolle, gleich, was man darüber trägt. Was das beanstandete Video vom neuen Video unterscheidet, weiß ich auch nicht.

Überhaupt war die letzte Woche recht wundersam. Ein dänischer Partnervermittler will die Schönen mit den Schönen in Verbindung bringen, und dies gleich weltweit – und das scheint ihm auch zu gelingen – jedenfalls sind daraus auch schon „Babys entstanden“. Schöne Babys natürlich, wie es sich für schöne Menschen gehört. Was machen eigentlich hässliche Menschen? Das finden Sie hier im Humorteil.

Ob sie aus Ehen oder „romantischen Intermezzi“ resultieren, wissen wir natürlich nicht, dafür haben ein paar Schlaumeier in Umlauf gebracht, dass „Fremdgehen die Kreativität“ fördere. Ob nun gilt: „Je mehr ich fremdgehe, umso kreativer werde ich, oder „je kreativer ich bin, umso mehr gehe ich fremd“ ist uns nicht klar – die Umfrage stammt ohnehin von einer Seitensprungagentur. Deutsche Presseorgane drucken so etwas natürlich lächelnd nach – was mal wieder ein Schlaglicht auf gewisse Pressorgane wirft.

Die Jugend kann sich nun auch Dates „erschütteln“, worüber ich mal wieder den Kopf schüttelte, und Bauern suchen wieder mal Frauen, worüber ich kaum noch den Kopf schütteln kann, weil es mich graust, wenn ich an die Millionen Deutschen denke, die so etwas freiwillig ansehen. Immerhin kam ich durch die Sendung noch auf ein paar schöne Bäuerinnen.

Immerhin, immerhin, ab und an kommt auch die Vernunft zum Durchbruch – wenngleich sie es schwer hat. Wenn Männer Frauen raten, doch bitte mal Inventur bei ihren Ansprüchen zu machen, ist ja immer die Hölle los – also müssen es Frauen tun. Und siehe da – nun ist nicht nur eine amerikanische Autorin damit beschäftigt, Frauen über 40 in die Mauser zu schicken, sondern auch Erfolgsautorin Judith Alwin hat zum Augenmaß zurückgefunden: herzlichen Glückwunsch.

Unter den sinnvollen Tipps der Woche finde wir auch einen von Hennig Wiechers, den ich hier noch einmal ein bisschen ausgebaut habe.

Pressemitteilungen gefällig? Na klar, ich lese eine Menge Blogbeiträge einschlägiger Anbieter – und weise in der Regel gerne darauf hin, wenn mir das Thema plausibel erscheint. Auf Pressemitteilungen reagiere ich hingegen manchmal sauer, wenn sie allzu fadenscheinig sind, wie zum Beispiel diese. Die „Meisterklasse“ habe ich Ihnen für diesmal noch vorenthalten – nächste Woche muss ja auch noch etwas erscheinen.

Zum Humor trugen diese Woche vor allem Lesben bei: Sie wollen die Zeit für das Speed-Dating auf 90 Sekunden reduzieren – weil Frauen, wissenschaftlich belegt selbstverständlich, viel kürzere Zeit brauchen als Männer, um zu gucken, ob es funken wird. Auch eine Pressemitteilung von Lovepoint hat mich so amüsiert, dass ich an Hazy Osterwald denken musste – und das will schon was heißen.

Auch die Vorschläge für einen jüngeren Lover waren eigentlich nicht als Satire gedacht, als ich sie in einer US-Publikation las, sondern absolut ernst – nun, wie gut, dass Männer manchmal Humor haben. Ganz als Satire war von vornherein allerdings ein Portal für betont hässliche Menschen gedacht – nein, man muss sich nicht qualifizieren für Hässlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau

 Diese Woche (39) in Dating: Partnerwahl
   (26. September 2009)