Wer schreibt für liebepur?

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Lügen erlaubt – diese Fragen müssen Sie nicht beantworten

Wann, wie und wo Sie intime Fragen ihres Partners beantworten, hängt vom Vertrauensverhältnis ab, das Sie miteinander haben. Sie können sich dabei einerseits auf ein Minenfeld, andererseits aber auch auf eine Blumenwiese begeben: Vorher wissen Sie es oft nicht. Trifft Ihre eigene Vorliebe die geheimen Sehnsüchte des Partners, so haben Sie gewonnen, ekelt oder empört er sich aber, so haben Sie verloren. Im Extremfall verlieren Sie dabei sogar die Beziehung.

Bei einem ersten Date oder Blind Date versuchen manche Menschen, mit Sexfragen zu provozieren. Der beste Tipp: Humorvoll abwehren und dabei lügen, was das Zeug hält.

Diese Fragen beantworten Sie mit Humor und Lügen:

1. Beziehungen zu wesentlich jüngeren oder älteren Partnern oder abweichenden Ethnien.
2. Nach der Anzahl der bisherigen Sexpartner oder nach Masturbation.
3. Die Frage nach bevorzugten sexuellen Praktiken und sexuellen Träumen und Wunschvorstellungen sowie die Frage nach Liebesspielzeug.
4. Nach bezahltem Sex jeglicher Art und nach „schrägen“ sexuellen Beziehungen („ausgehalten werden“).
5. Nach sexuellen Erlebnissen oder Abweichungen in der Adoleszenz, insbesondere nach bisexuellen Affären.

Ich halte es für selbstverständlich, dass Sie beim ersten Date nicht von sich aus ihre sexuellen Wünsche und Erfahrungen offenlegen. Bei allen diesbezüglichen Fragen: Lachen oder Lächeln, humorvoll antworten, nicht aus der Fassung bringen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr aus der Rubrik:
psychologie und lifestyle

 Du willst es doch auch …
   (14. Oktober 2009)
 Schneller ins Bett oder lieber bedächtig?
   (25. September 2009)
 Nach dem Date: Wie war ich?
   (18. August 2009)