Wer schreibt für liebepur?

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Immer noch nichts Konkretes von eDarling

Mit eDarling ist es so eine Sache: Man redet viel zu viel und sagt viel zu wenig. Das war bei der Gründung so und es ist jetzt nicht anders. Vorerst ist man sich offenbar nicht einmal wirklich klar darüber, wo die eigene Zielgruppe liegt. Man hört nur: „Nicht bei den Eliten“ – das geht eindeutig gegen die Marktführer PARSHIP und Elitepartner, deren Klientel weiterhin eher zu den distinguierten Menschen der Republik gehört. Allerdings hat PARSHIP hier noch einen Joker in der Tasche, nämlich die Zusammenarbeit mit Friendscout24. Sie gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, ein Bein im breiten Markt zu haben, in den auch partner.de und be2 erfolgreich drängen.

Das Interview von Partnersuche.org, das Sie hier nachlesen können, beweist abermals eine These, die in der Branche seit Langem die Runde macht: Keiner der Anbieter kann Ihnen konkret seine Alleinstellungsmerkmale nennen – alle konkurrieren irgendwie mit den gleichen Argumenten, die beim Konsumenten keinen Widerhall mehr finden. Wenn eine Situation so ist, spricht vieles dafür, dass die großen Anbieter noch größer werden – denn wenn es schon kaum noch Unterschiede gibt, warum sollte man dann nicht gleich zum Marktführer gehen?

Wenn man den Unternehmen – gleich wie sie heißen – heute einen Rat geben sollte, dann heißt er: Ein eindeutiges Unternehmensprofil gewinnen, das man den Kunden auch vermitteln kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Wie sicher ist „Casual Dating“?
   (28. Juli 2009)