Wer schreibt für liebepur?

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Warum Sie in allem falsch liegen – könnten

Ein neues Jahr hat begonnen – und sehr wahrscheinlich liegen Sie mit ihren Absichten an Ihr Leben und ihre Liebe damit genauso falsch wie im alten Jahr. Wie bitte? Ja, es ist ernst gemeint.

Sie wollen sich 2016 verlieben? Und jemand erzählt Ihnen, dass Sie sich dann nur noch bei X, Y oder Z einschreiben müssten? Sagen Sie selbst: Warum sollte es Ihnen morgen gelingen, online ein Kaninchen aus dem Hut zu zaubern, und dies „innerhalb weniger Sekunden“? Haben Sie etwa vorher schon mal versucht, eine Münze aus dem Taschentuch zu zaubern?

Das Geheimnis, um fast alles zu verändern

Ich verrate Ihnen ein Geheimnis, wie Sie alles in Ihrem Leben verändern können und dabei noch 2016 eine glückliche Liebesbeziehung finden können – wenn Sie wollen. Das „Geheimnis“ teile ich mit Menschen, die nach Hunderttausenden zählen, woran Sie sehen können, dass es so geheim nun auch wieder nicht ist:

Nichts wird sich für Sie ändern, wenn Sie nicht bereit sind, sich zu ändern.

Das heißt: Sie können Tausende von Euro in Singlebörsen, Partnervermittler, Verabredungen, Schuhe, Dessous, Diäten, Friseure oder Kosmetikerinnen investieren, und nichts wird sich verändern.

Aber: Sie benötigen keinen einzigen Euro, um sich zu verändern – Sie müssen es einfach tun. Basta? Basta!

Machen wir einen kleinen Ausflug in Ihr Leben: Wie oft haben Sie versucht, “alles” zu verändern, „etwas“ zu verändern oder „jemanden“ zu verändern? Wie oft haben Sie mit ihren Mitmenschen, Begegnungen oder Liebesaffären gehadert?

Oft? Und wie oft haben Sie sich gesagt: „Was könnte ICH verändern?“

Sehen Sie: Wenn Sie ETWAS verändern wollen, sollten Sie bei dem ETWAS beginnen, was Sie am besten kennen: bei sich selbst. Änderungen an sich selbst bewirken automatisch Änderungen an ihrer Lebensumgebung und sie verändern Ihre Lebenswirklichkeit.

Sie fragen sich nun vielleicht: WAS kann ich ändern? Und bleibe ich, verdammt noch mal, ich SELBST dabei?

Zehn Punkte, die SIE schon heute verändern können

Selbst ändern können Sie dies:

1. Sie können sofort damit beginnen, sich selbst zu lieben und ihre positiven Eigenschaften jeden Tag zu zelebrieren.
2. Bewerten Sie Menschen nicht sofort, sondern versuchen Sie, ihre Gefühle und Motive zu verstehen.
3. Entdecken Sie alle Facetten ihrer Kreativität in der Sprache, im Verhalten und in praktischen Fertigkeiten.
4. Beleben und erneuern Sie ihre Intuition, Ihre Gefühlswelt und ihren geistigen Horizont – bis zu den Grenzen Ihrer Möglichkeiten. Die sind noch lange nicht erreicht, nicht wahr?
5. Seien Sie mutig und gestatten Sie sich Spontanität, ungewöhnliche Erfahrungen oder, wenn Sie so etwas mögen, auch Abenteuer.
6. Suchen Sie die offene Kommunikation mit dem anderen Geschlecht auf geistiger und emotionaler Basis immer und überall.
7. Flirten Sie, wann immer und wo immer es geht, ohne darauf zu achten, wie alt die Person ist und ob sie Single ist oder nicht. Flirten ist eine Kunst – und deshalb ist es gleich, wann, wie und mit wem Sie es erlernen.
8. Drücken Sie Ihre Gefühle offen und frei aus, wann immer es Ihnen möglich ist. Versuchen Sie also nicht, den „tollen Macker“ oder die „unnahbare Schöne“ zu spielen.
9. Zwingen Sie sich nicht und lassen Sie sich nicht zwingen. Alles, was verkrampft oder „bedürftig“ wirkt, kommt nicht gut an – vor allem nicht, falls Sie einen Lebenspartner suchen.
10. Vergessen Sie niemals: Freude am Leben ist das Prinzip, das hinter der Liebe steht. Sobald Sie Ihre Partnersuche zu streng oder gar verkrampft angehen, verlieren Sie. Lernen Sie, gerne zu Dates zu gehen, auch wenn es manchmal Enttäuschungen gibt.

Zu alldem gibt es noch viel mehr zu sagen. Und einen Satz muss ich für heute noch loswerden:

Wann werden Sie anfangen, wenn nicht jetzt und hier?

Ein ähnlicher Artikel erschien kürzlich auf „Your Tango“ – wenn Sie englisch lesen können: Er ist wesentlich ausführlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Guter Rat zum "Dating"? Nein Danke!
   (6. Januar 2016)