Wer schreibt für liebepur?

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auch ein Orgasmus ohne Mann ist Sex

Allein oder nicht ... ein Orgasmus ist ein Orgasmus ...

Allein oder nicht … ein Orgasmus ist ein Orgasmus …

Neulich habe ich etwas gelesen, was ich euch unbedingt weitergeben will: Ein Orgasmus ist ein Orgasmus, gleich, ob du ihn mit einem Mann, mit einer Frau oder mit dir selbst hast. Na, wirst du sagen, das ist ja nichts Neues, oder? Aber die meisten Leute denken, ein Orgasmus ohne Vaginalverkehr wäre eigentlich kein „richtiger“ Orgasmus.

Ja, was denn sonst? Sex mit sich selbst ist manchmal der schönste, ausdauerndste und erregendste Sex, den wir haben können, oder etwa nicht? Die meisten Kerle haben keine Ahnung, wie Frauen ticken … und sie selber sind viel zu schnell. Na ja, und bevor du es ständig wieder mit einem Kerl probierst, der bei dir nix auslöst – da versuchst du besser, was du selbst aus dir herausholen kannst.

Rat findest du eigentlich in jedem Frauenforum und auf Doktorseiten im Internet. Wenn du ziemlich jung bist, sollte eigentlich der Finger reichen, um einen guten Orgasmus auszulösen. Wichtig: kein Stress, keine Person im Haus, die stört, Entspannung, kein Leistungsdruck und vielleicht noch der Gedanke an einen tollen Lover. Wenn du normal sensibel bist und unter 30, kannst du normalerweise auf einen Vibrator verzichten. Für die meisten jungen Frauen sind vor allem billige Vaginalvibratoren zu dick, zu einseitig und nicht wirklich anatomisch sinnvoll.

Schaden dir nun deine Orgasmen, wenn du später einen Lover oder Ehemann findest? Nein, denn wenn du einen Lover hast, bekommst du andere Gefühle, die zuerst vom Kopf kommen. Sie heizen dich schon an, bevor du dich ausziehst und sich irgendetwas oder irgendjemand an dir reibt. Es ist einfach ein anderes Gefühl – und wenn du deinen ersten „richtigen“ dauerhaften Mann hast, kriegt du vielleicht gar keinen Orgasmus. Aber dafür ist’s egal, ob du vorher schon Erfahrungen mit Orgasmen hattest oder nicht – die meisten Frauen kommen nicht ausschließlich durch „richtigen Sex“. Jedenfalls nicht mit unerfahrenen Männern.

Also: Mach es dir schön, wenn du es dir machst. Und wenn du einen Lover hast, dann zeig ihm, wie er es dir schön machen kann. Ist zwar manchmal ein bisschen schwierig, den Kerlen zu sagen, worauf es ankommt, geht aber ohne Reden und zeigen oft gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr aus der Rubrik:
inas liebesrat

 Warum Masturbieren dir sehr gut tut
   (30. September 2015)
 Partnersuche … wenn du gerne devot bist …
   (7. September 2015)
 Weibliche Dominanz und starke Männer
   (30. Juni 2015)