Wer schreibt für liebepur?

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Zweifel an „freien“ Datingseiten

Die Diskussion um so genannte „freien“ Datingseiten reißt nicht ab – und je länger sie geht, umso lächerlicher wird sie. Denn so viel ist sicher: Keine Seite ist wirklich „frei“ – alle verursachen Kosten. In einer Welt, in der namhafte Datingseiten auch in Deutschland Millionenbeträge für die Werbung ausgeben und erheblich in Personal investieren, ist es unwahrscheinlich, dass „freie“ Seiten den nötigen wirtschaftlichen Erfolg haben, um mittel- und langfristig noch mithalten zu können.

Meine Meinung ist klar: Wer kein Geld ausgeben will, dem ist die Partnersuche auch nichts wert. Allerdings kommt es auf den richtigen Anbieter an: Nicht alle, bei denen man bezahlen muss, sind es auch wert. Mehr Informationen darüber beim „singlebörsen-vergleich„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Die Sage von der 33-Prozent-Chance
   (27. März 2007)
 Datingfacts und T-Shirt Facts
   (27. März 2007)
 Wer kann Partnerbörsen beurteilen?
   (27. März 2007)